Dialog IV

Am 15. Juli 2021 fand die Tagung "Dialog IV: Eigenständige Jugendpolitik Rheinland-Pfalz" als digitale Veranstaltung statt. Schwerpunkt der Fachtagung mit rund 140 Teilnehmer:innen war der 3. Kinder- und Jugendbericht Rheinland-Pfalz mit dem Titel "Gelingt Inklusion?! Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für alle jungen Menschen als Aufgabe und Herausforderung für ein Aufwachsen in öffentlicher Verantwortung in Rheinland-Pfalz."

Programm

Eröffnet wurde die Veranstaltung mit Grußworten des Jugendstaatssekretärs David Profit sowie des Vorsitzenden des Landesjugendhilfeausschusses Albrecht Bähr. Mit einer digitalen Umfrage näherten sich die Teilnehmer:innen anschließend interaktiv dem Begriff Inklusion an.

Anschließend stellten Prof. em. Dr. Christian Schrapper von der Universität Koblenz-Landau und Dr. Magdalena Joos von der Universität Trier (Sybille Kühnel, Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz gGmbH, wurde von ihnen vertreten) die zentralen Ergebnisse des 3. Kinder- und Jugendberichts Rheinland-Pfalz vor.

Zum Dialog am Nachmittag standen vier Themenworkshops zur Auswahl. Die Präsentationen der Workshops finden Sie hier:

An der Tagung nahmen auch junge Menschen aus dem Haus der offenen Tür Sinzig, von der Landesjugendpresse sowie der Landesschüler*innenvertretung teil. Mit ihnen fand nachmittags ein Dialog zu den Ergebnissen der Workshops und ihren Perspektiven auf Inklusion statt.

Zum Ende der Tagung sprach Lucia Stanko, Referentin im Jugendministerium, einige Schlussworte und das Moderationsteam Susanne Kros und Volker Steinberg verabschiedete die Teilnehmenden.

Ansprechpartnerin:

Lucia Stanko
Tel.: 06131.16 4495


Redaktion:

medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V.