Fördermöglichkeiten

Das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz (MFFJIV) Rheinland-Pfalz hat im Zuge der Jugendstrategie JES! fünf spezifische Förderprogramme entwickelt. Alle Programme haben sich zum Ziel gesetzt, Jugendlichen ein Sprachrohr zu bieten, um an der Gesellschaft teilhaben zu können und ihnen somit Respekt und Anerkennung entgegen zu bringen.

1. Entwicklung einer kommunalen Jugendstrategie

2. Förderung der Jugendarbeit im ländlichen Raum - mobile Angebote

3. Förderung von Beteiligungsprojekten

4. Förderung der aufsuchenden Jugendsozialarbeit

5. Politisch bilden - Demokratie erfahren - Jugend(sozial)arbeit vernetzen

 

Neben den genannten Förderungen gibt es unter anderem folgende Unterstützungen seitens des Ministeriums:

Konstante fachliche Unterstützung und Qualifizierung sowie die Vernetzung der kommunalen Jugendvertretungen und anderen jugendpolitischen Beteiligungsformen in Rheinland-Pfalz.

jugend.rlp mit allgemeinen Informationen zum Thema Partizipation und Beteiligungsprojekte sowie Vernetzungsmöglichkeiten für Akteurinnen und Akteure im Bereich der Kinder- und Jugendpartizipation, den kommunalen Jugendvertretungen und anderer jugendpolitischer Beteiligungsformen in Rheinland-Pfalz.

Zur Anmeldung.

SO GEHT'S - Netzwerktreffen für jugendliche Beteiligungsformen

7. - 8. September 2019 // Speyer

Zum Flyer.

Materialien und Infos

Ansprechpartnerin:

Lucia Stanko
Tel.: 06131.16 4495

MFFJIV_4C-trans-300.png

Redaktion:

medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V.

mrlp-strich-trans-300.png